Am nächsten Morgen versammelt sich der Ältestenrat, um über die vermehrten Anschläge in letzter Zeit zu beraten.
Tarr'N Dimitr'Ios und sein Freund und Stellvertreter, Tarr'N Or'Vik, nehmen daran Teil. Or'Vik schlägt Dimitr'Ios vor, nach Hause zu gehen und sich vom Schock über den Verlust seines ältesten Sohnes zu erholen. Doch Dimitr' lehnt dies ab.
Der Älteste Shar'If gibt bekannt, dass zwei Rettungskapseln sich vor der Detonation vom Raumschiff getrennt haben und auf dem Planeten gelandet sind. Zwei Einheiten wurden beauftragt, die Insassen aufzuspüren und in die Hauptstadt vor den Rat zu bringen.
Am anderen Ende der Stadt macht sich Hel' Dar'Ios fertig, um zu seinem Einsatz zu gehen. Seine schwangere Frau, Ena', wacht auf, und versucht ihn davon abzuhalten. Sie fürchtet, dass Dar' vor Trauer und Hass so verblendet ist, dass er nicht vorsichtig genung ist und bei dem Einsatz umkommt. Nachdem er ihr die Geschichte über seinen älteren Bruder und die Gründe für seinen Eintritt bei den Skuna'Bar erzählt hat, verspricht er ihr, nicht zu seinem Einsatz zu gehen, sondern nach seinem jüngeren Bruder zu suchen, um ihm die Nachricht von Valer's Tod zu überbringen.
Im Tempel befindet sich Ma'Ronn Jo'Annis auf der Suche nach Hilfe. Der Hohe Vater wollte ihm helfen Kontakt zur Hauptstadt aufzunehmen, doch er ist nirgends zu finden. Stattdessen trifft Jo'Annis auf den Priester aus dem ersten Teil und bitten ihn um Hilfe. Doch die kann er ihm nicht geben. Der Tempel befindet sich vier Ar'ten Fußmarsch von der nächsten Siedlung entfernt.
Tarr'N Dimitr'Ios verlässt das Ratsgebäude in Begleitung von Tarr'N Or'Vik. Er ist sehr wortkarg, doch er scheint etwas vorzuhaben. Bevor Or'Vik das jedoch herausfinden kann, wird er von dem alten Hohepriester kontaktiert.
Im Tempel belauscht der junge Priester zufällig das Gespräch zwischen dem Hohepriester und Or'Vik.
Erschrocken rennt er zu Jo'Annis um diesem zu erzählen, dass der Hohepriester ihm nach dem Leben trachtet. Er überzeugt Jo'Annis den Tempel sofort zu verlassen, bevor es zu spät ist.
Zu seinem Unglück wird er dabei beobachtet und als er in sein Quartier zurückgehen will, wird er dort bereits von dem Hohepriester Gra'Al erwartet.
Nach seiner langen Suche findet Hel' Dar'Ios endlich jemanden, der weiß, wo sich sein jüngerer Bruder befindet. Zwei Ar'ten später steht er vor dem Tempel der Galel und bittet um Einlass. Doch stattdessen wird ihm gesagt, dass sein Bruder Grigor' nicht mehr zu sprechen ist.
Grigor' wird just in diesem Moment umgebracht.

zurück zur Übersicht